Nachwuchsforschung

Qualifikationsarbeiten zu Gisela Elsner und verwandten Themen

Sylvie Pommerenke: „Ein böses Weib, die Elsner?“  Die Entwicklung im literarischen Schaffen der Gisela Elsner von ihrem ersten Roman „Riesenzwerge“ bis zu den späten Romanerzählungen „Die Zähmung“ und „Das Windei“.  Arbeit zur Erlangung der Magistra (M.A.) an der Technischen Universität Berlin (2006). PDF, 0,9 MB

Nadja Lewen: „Ich habe nichts als meine Pflicht getan.“  Der Nationalsozialismus in Gisela Elsners Roman Fliegeralarm. Arbeit zur Erlangung des akademischen Grades „Bachelor of Arts (B.A.)“ an der Universität Hamburg (2016). PDF, 0,6 MB

Lucas Mielke: Schreiben gegen den Geist der Zeit. Strategien negativer Emotionalisierung in Gisela Elsners Roman Heilig Blut. Arbeit zur Erlangung des akademischen Grades „Master of Arts (M.A.)“ an der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam (2015). PDF, 0,8 MB

Einladung zur Mitarbeit und Publikation

Wenn Sie eine Qualifikationsarbeit zu Gisela Elsner verfasst haben (Modulabschluss, Bachelor, Master) und diese gerne auf den Webseiten der Internationalen Gisela Elsner Gesellschaft veröffentlicht sehen würden, freuen wir uns über die Zusendung Ihres Textes an kontakt@giselaelsner.de, Betreff: Nachwuchsforschung.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>